Italienische Lokale: Freude mit Ausnahmen

Italienische Lokale: meist Freude

Venedig, abends halb acht in einem Ristorante unweit des Campo Santa Margherita. Noch kaum was los – für Italiener noch zu früh -, neben mir nur ein einziger weiterer Gast: korrekter Typ, Sacco, Seidenhalstuch, klassische Lederschuhe. Engländer, kriege ich mit von den wenigen Worten, die er im Lauf des Essens mit der Bedienung wechselt. Nach dem sweet wünscht er sogleich die Rechnung, die Bedienung bringt sie ihm und harrt der Bezahlung. Was sich aber verzögert: Er studiert den Beleg, seine Brauen runzeln sich. „What`s that coperto?“ fragt er gereizt. „I didn`t have it!“ Und ebenso moniert er den Posten servizio. In stockendem Italo-Englisch versucht die noch recht junge cameriera ihm klarzumachen, dass es sich dabei nicht um Speis und Trank handelt sondern um … ja worum eigentlich? Da gerät sie mit ihrem bescheidenem Englisch vollends ins Straucheln – und der Engländer in Ärger. Er werde das nicht bezahlen, raunzt er, rechnet die fraglichen Beträge von der Rechnungssumme ab und legt das Geld auf den Tisch. „I pay only what I have ordered!“, versetzt er als Schlussbekundung, greift nach seiner Jacke und verlässt grußlos die Bedienung und das Ristorante.
Coperto (Tischgedeck typ. 1.50€ – 2€ pro Person) und servizio (um 15%) sorgen oft für Ärger, besonders bei Touristen, die argwöhnen, dass speziell sie zur Kasse gebeten werden. Irritierend auch das Undurchsichtige: coperto wird oft nur abends erhoben – und für gute, vorzugsweise  italienischsprechende Kunden oft gar nicht; teilweise ist es sogar verboten, etwa in Latium (Region Rom). Servizio kam mir hauptsächlich in Touristenzentren unter, sonst eher selten.  Die Aufschläge müssen in der Menükarte verzeichnet sein – am besten genau schauen. Ein großes Problem sind sie also nicht –  und schon gleich gar nicht, wenn sich der Gesamtpreis im Rahmen hält und Essen und Atmosphäre ein schönes Erlebnis versprechen.  Zu solcherlei Freuden, besonders dem turbulenten Italomikrokosmos „Ristorante“, dann ein späterer Beitrag …

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s